Was ist die CityCARD

Die Philosophie und das Konzept der Altöttinger CityCARD sind simpel und einleuchtend. Die Devise heißt: In Altötting einkaufen, die beim Einkauf erhaltenen Punkte sammeln und diese Punkte wieder für den Einkauf verwenden. Die Punkte sind also bares Geld und können an die 70 Betriebe des Handels, Handwerks oder der Gastronomie als Zahlungsmittel verwendet werden.


Auch im 15. Jahr ihres Bestehens hat die Altöttinger CityCARD nichts an Attraktivität eingebüßt. Die aktuellen CityCARD-Betriebe ersehen Sie unter dem Navigationspunkt „Teilnehmer“. In diesen Geschäften erhalten Sie auch kostenlos die Altöttinger CityCARD. Aber nicht nur der direkte Kundenvorteil macht die Karte so attraktiv. Auch von vielen über das Jahr durchgeführten Aktionen können die CityCARD-Nutzer profitieren. Die CityCARD-Betriebe bieten Ihnen z.B. Verlosungen mit super Preisen, Punkte-Einlöseaktionen mit tollen Gewinnen sowie Punkteprämien. Dazu gibt es auch öfters kleine Preise zu den Veranstaltungen des Altöttinger Wirtschaftsverbandes. Mit diesen vielen Vorteilen beweisen Kunden die Einkaufsstadt Altötting und die CityCARD ihre Einzigartigkeit in der Region. Einkaufen in Altötting macht Spaß, denn das Gute ist hier so nah.

Und so bekommen Sie Ihre Altöttinger CityCARD

Die Altöttinger CityCARD erhalten Sie KOSTENLOS in allen unter Teilnehmer aufgeführten Betrieben. Sie müssen dafür nur die Teilnehmerkarte mit Namen, Adresse und Geburtsdatum ausfüllen.

Informationen rund um die CityCARD bekommen Sie dann automatisch. Wichtig aber ist, Sie sollten nur eine CityCARD haben, auf der alle Ihre Punkte gesammelt werden.